Band

Die junge Kapelle aus München musiziert akustisch

und hat nicht nur den Drive für das Tanzbein, sondern beherrscht auch die Kunst spürbare Bilder durch Klänge zu kreieren.

Klandestoa ist melodische Zuhörmusik mit griechischen Texten.

Die Genrebezeichnung „world chamber music“ bezieht sich auf die vielfältige Stilistik vom Orient bis nach Lateinamerika,

aber auch Eindrücke aus verschiedenen Epochen.

Die Band schafft es aus einer reichhaltigen Klang- und Stilpalette ein eigenständiges Gehörerlebnis zu erzeugen.

Die Musik von Klandestoa ist nicht nach Zielgruppen orientiert. Alle Menschen sind eingeladen sich auf die Kompositionen einzulassen.

 

Klandestoa ist:

Apostoli Zenon (Komposition, Gesang, Gitarre)

Markus Koschlig (Geige, Gesang)

Lisa Witt (Klarinette, Gesang)

Lukas Mönch (Tuba, Gesang)

Cataldo Mocciaro (Undefined Drumming Object, Gesang)